Hohe Reißfestigkeit erlaubt sparsamen Einsatz

Schümann stellt Schwerlast-Verschlussstreifen ins Zentrum seiner Logimat-Premiere

Zum ersten Mal in seiner bald 100-jährigen Firmengeschichte präsentiert der renommierte Verpackungsmittel-Spezialist Schümann auf der Logimat (8.-10.3.2016) in Stuttgart sein Sortiment an Nassklebestreifen für den transportsicheren Verschluss von Kartonagen. Im Mittelpunkt seines Ausstellungsprogramms in Halle 6 stehen dabei die beiden Schwerlast-Tapes Unikraft und MAX7. Aufgrund ihrer extremen Reißfestigkeit sind sie eine Ideallösung für das Material sparende Verschließen schwergewichtiger Kartonagen.

Stadtallendorf, Februar 2016. – Hersteller, Händler und Logistik-Dienstleister, bei denen die Verpackung schwerer oder auch wertvoller Inhalte in Kartonagen auf der Tagesordnung steht, sollten sich einen Besuch des Logimat-Messestands von Schümann nicht entgehen lassen. Denn in Halle 6 am Stand 6C29 stellt der traditionsreiche Verpackungsmittel-Hersteller seine hochreißfesten und temperaturbeständigen Schwerlast-Verschlussbänder Unikraft und MAX7 vor. Diese Nassklebestreifen sind eine letztlich kostengünstige Lösung für das transportsichere und stabilisierende Verschließen von Paketen höherer Gewichtsklassen. Denn anstatt die Kartonagen mit Klebebändern minderer Festigkeit doppelt- und dreifach zu bandagieren, können sie mit dem Unikraft- und MAX7-Streifen einfach, schnell sowie Material sparend und Ressourcen schonend verschlossen werden.

Einkaschiertes Glasfasergitter

Das Unikraft-Tape von Schümann macht seinem Namen alle Ehre: Ein zwischen zwei Lagen von hochwertigem Kraftpapier einkaschiertes, dicht verlegtes Glasfasergewebe (Gitterstruktur) stattet diesen Nassklebestreifen mit einer extrem hohen Reißfestigkeit aus. Die Kartonage erhält damit einen versiegelnden und abdichtenden Verschluss, der zugleich ihre statische Belastbarkeit erhöht. Im T- oder H-Format appliziert, verleiht das Unikraft-Tape der Kartonage auch einen robusten Kantenschutz. Dieser Nassklebestreifen von Schümann ist daher ein geldwerter Beitrag zur Reduzierung von Transportschäden und eine hervorragende Verschlusslösung für versicherte Sendungen.

Siebenfadengelege statt Glasfasergitter

Auf internationaler Ebene erfreut sich der Unikraft-Nassklebestreifen von Schümann als reinforced tape derzeit wachsender Nachfrage als Verschlussmittel für die Massensendungen von E-Commerce- und KEP-Dienstleistern. Eine interessante Alternative ist für viele Anwender aber auch der Nassklebestreifen MAX7 aus dem Schümann-Portfolio. Er zeichnet sich durch ein außergewöhnliches Siebenfadengelege aus fünf parallel und zwei wellenförmig laufenden Fäden aus, das ihm Reißfestigkeitswerte verleiht, die nur knapp geringer ausfallen als die Werte des fasergitterverstärkten Unikraft. Das MAX7-Tape ist daher in vielen Fällen eine kostengünstige Alternative für den sicheren Verschluss schwerer Kartonagen, da seine Herstellung weniger aufwändig und Rohstoff sparender ist. Auch das MAX7 von Schümann verleiht den Kartonagen einen erhöhten Kantenschutz.

Untrennbarer Materialverbund

Der grundsätzlich hohe Manipulationsschutz der Nassklebestreifen von Schümann basiert auf dem nahezu untrennbaren Materialverbund, den ihre mit Wasser befeuchtete Gummierung unmittelbar nach der Applikation mit der Oberfläche der Kartonage eingeht. Auf diese Weise bildet sowohl das Unikraft- als auch das MAX7-Tape eine maximal manipulations- und diebstahlsichere Kartonageversiegelung, die sich nur noch zerstörerisch – und damit für jedermann sichtbar – aufbrechen lässt. Aus diesem Grund sind beide Schwerlast-Verschlussbänder auch sehr gut geeignet für internationale Luftfrachttransporte.
Schümann fertigt alle Schwerlast-Verschlussstreifen in Anlehnung an die DIN 55475 in den Grundfarben Braun und Weiß, und liefert sie auf Rollen mit Lauflängen von 100 bis weit über 1000 Meter. Sowohl das Unikraft- als auch das MAX7-Tape lassen sich recht einfach in vollautomatischen Verpackungslinien oder auch manuell mit handhabungsfreundlichen Abrollgeräten (Dispensern) applizieren. Sie zeichnen sich zudem durch eine lange Lagerfähigkeit – auch in sehr warmen und sehr kalten Umgebungen – aus. Auf Kundenwunsch werden sie ein- oder mehrfarbig bedruckt – mit Barcodes, Produkt- oder Transporttipps sowie Firmenlogos, Werbe- oder Sicherheitshinweisen.

522 Wörter mit 4.347 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

 

Nach oben