Naßkleberollen / Sicherheitssiegelrollen

Mit Sicherheit ökologisch - Nachhaltig produzieren und verpacken

Nassklebestreifen überzeugen als umweltfreundliches und sicheres Verschlussmittel

Das Kartonage-Verschlussmittel aus Bioleim und Kraftpapier überzeugt inzwischen ganze Branchen als umweltschonende Verpackungslösung. Zumal die Nassklebestreifen wie kaum ein anderes Verschlussmittel ökologische und sicherheitstechnische Aspekte miteinander vereinen.

Unverstärkte Nassklebestreifen sind das Vorzeigebeispiel für ein Produkt, das unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit erwirtschaftet wird. Alle zur Herstellung dieses Verschlussmittels nötigen Komponenten sind nachwachsende Rohstoffe: Ihr Leim wird aus Kartoffelstärke gewonnen; das Holz für ihr Papier kommt aus europäischen Forstwirtschaften, die nach dem Program for the Endorsement of Forest Certification (PEFC) zertifiziert sind; ihre Haftkraft verdanken sie der sparsamen Befeuchtung mit Wasser. Als führender Hersteller dieser Nassklebestreifen in Europa gelten die Papierverarbeitungswerke Schümann.

NKS für alle Fälle

Die Auswahl an umweltfreundlichen Nassklebestreifen, die Schümann auf der Fachpack vorstellt, reicht von unverstärkten Standardstreifen (DIN 55475) über hoch belastbare Varianten mit einer filigranen Fadenverstärkung – sie verhindert das Durchreißen eines Klebestreifens – bis hin zu Nassklebestreifen mit eingearbeitetem Aufreißfaden zum raschen Öffnen der Kartonagen. Für den sicheren Palettentransport bietet das Unternehmen außerdem spezielle Anti-Slip-Streifen, die rutschhemmende Verbindungen zwischen gestapelten Kartons bilden.

Neben den Aspekten Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit gibt es einen weiteren entscheidenden Gesichtspunkt, der Nasskleberollen für viele Branchen interessant macht: Die Manipulations- und Produktsicherheit. Da nämlich die angefeuchtete Gummierung der Nassklebestreifen mit der Oberfläche der Kartonage eine feste Einheit bildet, ist ein spurloses Abziehen des Nassklebestreifens unmöglich. Manipulationen an der Verpackung sind also eindeutig sichtbar! Gerade Hersteller aus den Bereichen Pharma, Kosmetik, Lebensmittel und Mikroelektronik sowie alle Branchen mit erhöhten Sicherheitsanforderungen schätzen diese Eigenschaft und geben den Nassklebestreifen daher in vielen Fällen den Vorzug vor Kunststoff-Klebebändern.

Optimieren lässt sich der Sicherheitsaspekt noch durch die Möglichkeit, die Nassklebestreifen mit Warn- und Vorsichtshinweisen in jeder gewünschten Farbkombination zu bedrucken. Dabei verwendet Schümann in seinem Print-Service grundsätzlich nur umweltfreundliche, wasserlösliche Farben.

Einfache Entsorgung

Die Nassklebestreifen von Schümann erweisen sich bis ans Ende ihres Daseins als umweltfreundliche Verpackungslösung: Denn im Gegensatz zu vielen anderen Verschlussmitteln lassen sie sich ohne Materialtrennung entsorgen und gemeinsam mit der ausgemusterten Kartonage recyceln. Das ist vor allem im Groß- und Einzelhandel eine willkommene Vereinfachung, da ja gerade hier das Kartonageaufkommen sehr hoch ist.

Nach oben