TELEFON

+49 (0) 6428 - 706 - 0

E-MAIL

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Furnierherstellung

Nassschäl-Kantenklebesystem: Komplett und prozesssicher

Furnierklebe-Komplettsystem NF bestehend aus gummierten Klebebändern, Dispensern mit Rollenmagazin und Anfeuchteinheit zur Integration in die automatisierten Nassschälprozesse (Rotary Veneer) der holzverarbeitenden Industrie. Verhindert seitliches Einreißen und Ausfransen der vom feuchten Stamm abgeschälten Echtholzschichten (Green Veneer) beim Trocknungsprozess. Optimale Materialausnutzung, reduzierter Ausschuss und Verzögerung des Feuchtigkeitsentzugs der Furnierkanten bei der Trocknung.

Mehr Information ...

Das prozessintegrierte Klebesystem NF von Schümann verhindert das seitliche Einreißen sensibler Furnierbahnen beim Abschälen vom nassen Stamm.

Das Furnierklebesystem NF von Schümann wurde speziell für die Nassschälprozesse (Rotary Veneer) der holzverarbeitenden Industrie entwickelt. Es verhindert, dass die vom feuchten Baumstamm für die Furnierherstellung abgeschälten Echtholzschichten (Green Veneer) seitlich einreißen und ausfransen. Die Klebebänder des NF-Systems bestehen aus einem mit wasserreaktivem Leim beschichteten, sehr zähen Kraftpapier und werden auf die seitlichen Kanten des noch nassen Furniers appliziert. Während der Leim mit dem noch feuchten Holz eine feste Verbindung eingeht, legt sich das Kraftpapier im Zuge des trocknungsbedingten Schrumpfens optimal in die Struktur des Holzes.

Auf diese Weise bilden die NF-Klebestreifen einen sofort wirksamen, perfekten Kantenschutz für die im Nassschälprozess gewonnenen Furniersegmente. Einmal aufgebracht, verhindern sie sowohl seitliche Einrisse beim Trocknen der Furnierbahnen als auch Haarrisse, die durch mechanische Belastungen auftreten. Das gewährleistet eine optimale Materialausnutzung und reduziert den Ausschuss. Materialschonender Zusatzeffekt: Die NF-Klebebänder von Schümann verzögern auch den Feuchtigkeitsentzug der Furnierkanten während der Trocknung.

Einfache Systemintegration

Das NF-Klebesystem von Schümann setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen und lässt sich problemlos in automatisierte Schälprozesse integrieren. Zugeführt werden die Klebestreifen aus zwei seitlich über der abgeschälten Furnierbahn positionierten Spendemodulen (Dispensern) mit Rollenmagazin und Anfeuchteinheit für das wasserreaktive Leim-Coating. Beweglich in ein Trägerprofil eingeklinkt, lassen sich die beiden Dispenser stufenlos auf jede gewünschte Furnierbahnbreite einstellen. Dabei erlaubt die präzise Seitenkantenführung der Dispenser eine millimetergenaue Applikation der Klebebänder.

Als prozessintegrierte Systemlösung erfordert das NF-Klebesystem keine zusätzliche Bedienung. Die unmittelbar nach dem Abschälen zugeführten Tapes werden auf die Oberseiten der linken und rechten Kanten der Furnierbahnen appliziert und laufen in das Wickelgut mit ein. Sofern das Aufwickeln mit der gebotenen Genauigkeit erfolgt, kann die Schälmaschine mit maximaler Geschwindigkeit laufen. Beim Einrichten der Maschinen und beim Anschälen können die beiden Dispenser zur Seite geschoben werden.

Die Klebebänder für das NF-Klebesystem von Schümann erhalten Sie in verschiedenen Varianten. Zur Bearbeitung von Hölzern mit Feuchtigkeitsgehalten von bis zu 60 Prozent empfehlen wir Ihnen unser Klebeband NF 200. Für höhere Feuchtigkeitskonzentrationen beten wir Ihnen unser Tape NF 170 an. Hinsichtlich der Breiten haben Sie die Auswahl zwischen 12, 15 und 20 Millimetern. Bereitgestellt werden die NF-Klebebänder stets auf Rollen mit Lauflängen von 500 Metern.

Furnierklebemittel für die Möbelherstellung

Lesen sie hier welche Klebemittel Schümann für die handwerkliche und industrielle Herstellung von hochwertigen Furniertafeln aus Echtholz bietet